Tethering mit HTC-Magic & Ubuntu (ohne root)

1. OpenVPN unter Ubuntu installieren
sudo aptitude install openvpn

2. Android SDK downloaden und die Datei adb nach /usr/bin/ kopieren
sudo cp /android-sdk-linux_x86-1.6_r1/tools/adb /usr/bin/adb
sudo chmod a+x /usr/bin/adb

3. Android USB Debugging aktivieren
Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung -> USB Debugging

Mit dem Befehl adb devices kann festgestell werden, ob das Handy erkannt wurde.

Ausgabe:
List of devices attached
HT978FK00046 device

4. AziLink downloaden & installieren
Die Datei azilink-2.0.2.zip downloaden und entpacken.

Die Datei azilink-2.0.2.apk auf Android installieren
adb install /…/azilink-2.0.2/azilink-2.0.2.apk

Das Icon ist in der App-Liste zu finden.

Die Datei azilink.ovpn in das Home-Verzeichnis kopieren
cp /…/azilink-2.0.2/azilink.ovpn ~/

5. Verbindungsscript ‚tether‘ erstellen
sudo vi /usr/bin/tether
sudo chmod a+x /usr/bin/tether

Inhalt des Scripts:

#! /bin/sh
sudo adb forward tcp:41927 tcp:41927
echo „nameserver 192.168.56.1“ > /etc/resolv.conf
openvpn –config ~/azilink.ovpn

6. AziLink auf dem Handy starten und das Script tether ausführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.