Docker Grundlagen

// Hilfe & Info
docker
docker info
service docker status

// Übersicht laufende Container (gestartete Images, die als Prozess auf dem Host-Rechner laufen)
docker ps

// Basis-Image (hello-world) inkl. Container erstellen
// Image wird gestartet, macht eine Ausgabe und wird beendet, weshalb ‚docker ps‘ das Image nicht anzeigt
docker run hello-world

// Alle Container inkl. nicht laufende Container) anzeigen
docker ps -a

// Installation von Ubuntu 14.04
docker create –name Testcontainer ubuntu:14.04

// Image Download ohne Starten des Containers
docker pull ubuntu:14.04

// Docker Image suchen
docker search nginx

// Installation und starten von Ubuntu (neuste Version)
docker run –name Testcontainer ubuntu

// Container starten um zu sehen, wie schnell der Container startet
docker run ubuntu:14.04 echo „Hello World“

// Docker Lebenszyklus
docker start Testcontainer
docker restart Testcontainer
docker stop Testcontainer
docker rm Testcontainer

// Docker Image inkl. Terminal Simulation starten
// -i sorgt dafür, dass der Container zur Laufzeit interaktiv ist
// -t bindet unsere Ein- und Ausgaben an den interaktiven Container
docker run -i -t –name Testcontainer ubuntu:14.04 /bin/bash

// Alle Docker Images anzeigen
docker images

// Docker Image löschen
docker rmi < image name/ID >

// Neues Image auf Basis des vorherigen Images speichern/commiten
docker commit -m „< message >“ < container ID/name > < new image name >
Bsp.:
docker commit -m „Docker Images inkl. Tomcat“ b69df6967238 ubuntu_inkl_tomcat

// Console innerhalb laufende Container aufrufen
docker exec -it Testcontainer /bin/bash

// Container Console Ausgabe anzeigen
docker logs Testcontainer

// Log Ausgabe vergleichbar mit tail
docker logs -f Testcontainer

// Lokales Verzeichnis mappen
// Unter Windows Installation von Docker s. Taskleiste „Docker -> Docker Settings -> Shared Drives -> C“ die entsprechende Festplatte freigeben
// docker run -it –name < container > -v < quelle >:< ziel > ubuntu:14.04 /bin/bash
Bsp.:
docker run -it –name Testcontainer -v C:/docker/share:/home/data ubuntu:14.04 /bin/bash

// Erstellung eines Daten-Containers auf Basis von ‚busybox‘
docker create –name TestcontainerData -v /data/db busybox true

// Container erstellen und Daten-Container zuteilen
docker run -it –name Testcontainer –volumes-from TestcontainerData ubuntu:14.04 /bin/bash

// Aus der Container Console treten ohne den Container zu schließen
Strg + p + q

// Container wieder beitreten
docker attach < container ID >

// Container im Deamon Modus starten
docker run -itd –name Testcontainer ubuntu:14.04 /bin/bash

// Tomcat 8 als Demon downloaden/installieren/starten inkl. Verwendung des Ports 8080
// P große geschrieben
docker run -d -P tomcat:8

// Docker Maschine erstellen
docker-machine create –driver hyperv default
docker-machine create –driver virtualbox default

// Docker Maschine starten
docker-machine start default

// Anmeldung docker hub
docker login

// Docker File Erstellung
vim Dockerfile
# Inhalt der Datei
FROM ubuntu:14.04
RUN apt-get update
RUN apt-get install -y vim

// Image auf Basis von Dockerfile bauen
docker build -t < username >/< image name >:< version >
docker build -t netperformance/myimage:1.0 . // Punkt nicht vergessen
// Sollte die folgende Meldung auftauchen „Error checking context: ‚can’t stat ‚\\?\C:\“, so muss die Docker Datei in einen anderen Ordner verschoben werden (Workaround)

// Lokalen Ordner (Volumen -v) in ein Container hinein mounten bzw. Storage (Volume) an Host binden
docker run -it -v C:/docker/test:/test ubuntu:14.04 /bin/bash

// Anzeige der 3 Docker Netzwerke und deren Treiber (bridge, host, none)
docker network ls

// Netzwerk (z.B. none) beim Anlegen eines Containers festlegen
docker run -it –net=none ubuntu:14.04 /bin/bashdocker run -it –net=none ubuntu:14.04 /bin/bash

// Anzeige der Netzwerk Konfiguration z.B. der bridge Konfiguration
docker network inspect bridge

// Der ‚inspect‘ befehl kann auch für Container vewendet werden
docker inspect < container >

// Eigenes docker Netzwerk erzeugen
docker network create –driver bridge –subnet=172.< xxx >.0.0/16 < network name >

// Container mit dem eigenen Netzwerk starten
docker run -it –net=newnetwork –name Testcontainer –ip=172.< xxx >.0.1 ubuntu:14.04 /bin/bash

Next.. docker swarm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.