Ubuntu: NTFS Schreibrechte mit NTFS-3G

NTFS-3G Treiber erlaubt schreibrechte auf NTFS-Partitionen. Fuer den Einsatz muss das Paket ntfs-3g installiert werden.

NTFS-3G basiert auf FUSE. Daher muss nach der Installation der Benutzer zur Gruppe fuse hinzugefuegt werden.

System -> Administration -> Benutzer und Gruppen

Nachdem der Benutzer unter Gruppen Verwaltung der Grupper fuse hinzugefuegt wurde, kann fuse unter

System -> Administration -> Benutzer und Gruppen -> Eigenschaften -> Benutzerrechte ausgewaehlt werden.

Partition mounten:
mount -t ntfs-3g /dev/sdb1 /mnt/windows

Bei Probleme mit Umlauten:
mount -t ntfs-3g /dev/hda1 /media/windows -o locale=de_DE.utf8

Automatisches mounten unter /etc/fstab
/dev/adb1 /mnt/windows ntfs-3g defaults 0 0

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.